Header Image
Home / 3D Druck

3D Druck

Wir entwickeln und konstruieren Bauteile und begleiten Sie von der Idee über die Umsetzung bis zum fertigen Produkt. Für das Herstellen von Prototypen und Kleinserien nutzen wir das SLA und FDM 3D Druck Verfahren.

Das Fused Deposition Modeling (FDM) ist ein Rapid Prototyping Verfahren, welches schmelzfähigen Kunststoff schichtweise aufträgt und damit räumliche Strukturen aufbaut. Das derzeitige Bauvolumen beträgt 226 x 226 x 206 mm im Volldruck. Durch eine Segmentierung der Bauteile können größere Modelle hergestellt werden.

Das Stereolithografie (SLA) – 3D Druckverfahren ist eine ideale Drucktechnik, um kleine Bauteile mit hoher Detailgenauigkeit herzustellen. Das derzeitige Bauvolumen im Volldruck beträgt: 145mm x 145mm x 175mm.

Beide 3D Druck Verfahren arbeiten werkzeuglos. Da keine Formen oder Werkzeuge angepasst werden müssen, können Änderungen schnell in den Prozess mit einfließen.

Die additive Fertigung reduziert damit die Lieferzeit von Bauteilen erheblich.  Selbst eine Ein-Stück-Fertigung lässt sich wirtschaftlich und zu moderaten Preisen realisieren. In der Regel sind Bauteile binnen 24h hergestellt.

Lassen Sie sich von uns beraten. Wir finden für Sie das passende 3D Druck Verfahren mit dem richtigen Material für Ihre Anwendung.

 

Herstellung einer Silikongussform im SLA 3D Druck Verfahren

Das SLA 3D Druck Verfahren eignet sich auf Grund seiner detailtreuen und glatten Oberfläche hervorragend als Gussform. Selbst feine Strukturen sowie Hinterschneidungen bei Werkzeugen lassen sich realisieren.

[Isolierkappen für Extruder Düsen eines FDM 3D Drucker. Das Silikon kann bis zu 230°C aushalten.]

Top